Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Freunde
   
    skarjeta

    - mehr Freunde


Webnews



http://myblog.de/skarinna

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Willkommen!

Willkommen auf meinem Blog! Ich bin eine junge Autorin, welche nach langer Pause wieder mit dem Schreiben beginnen möchte. Ich habe dabei hervorragende Hilfe von einer Freundin und auch der Blog wird mir sicherlich sehr gut weiterhelfen, da ich hier meine Fortschritte, Glücksgefühle und Tücken während der Schreiberei festhalten werde.

Eben diese Freundin wird mir auch einen 'Trainingsplan' erstellen, der mir helfen wird wieder gut ins Schreiben hinein zu finden. Besonders jetzt in den Sommerferien ist das sehr hilfreich. Ich wünsche euch nocht viel Spaß! Und drückt mir die Daumen, dass ich es packe!

Liebe Grüße

Skarinna

3.8.07 23:20


Erste Schritte

So, als Erstes war für mich also eine Schreibübung geplant. Eine Kurzgeschichte mit ein paar Vorgaben. Ich soll sie bis zum 10. August fertig haben + Plot + Charakterisitk der Hauptprotagonistin, damit ich auch wieder in das Planen hinein finde.

Und siehe da: Ich habe schon den Plot geschrieben (und mir ist glaube ich wirklich etwas ganz Interessantes eingefallen) und die Charakteristik ist ebenfalls  schon fast fertig, ich muss nur noch etwas am Charakter feilen, auch wenn ich schon ein gutes Bild von ihr im Kopf habe.

Aber ich werde schauen, dass ich das morgen Abend voll zu Ende bringe und dann mit dem Schreiben anfange. Jetzt sollte ich noch etwas Theorie für meine Reiterprüfung morgen lernen. Viel Zeit bleibt mir nicht mehr, nachher muss ich hoch in den Stall und bei den Vorbereitungen für morgen helfen und danach gleich was mit meinen Freundinnen unternehmen.

Aber ich habe heute trotzdem mehr geschafft, als ich erwartet hätte.

4.8.07 12:25


Gut im Training

Also ich hätte nie erwartet, dass die Geschichte so flutschen wird. Gestern Abend noch, als nebenher der Fernseher lief kam mir jedes Wort nur sehr mühselig aus den Fingern, aber heute, als die ICQ Liste noch schlief klappte es wie am Schnürchen

5.618 Worte umfasst die Kurzgeschichte inzwischen und sie ist noch lange nicht zu Ende! Ich schreibe gerade schon wieder, da ich meinen Trainingsplan bekommen habe (Kurzgeschichten mit einem Augenmerk auf Beschreibungen, oder Dialoge...) und der ziemlich knapp ist. Also so lange Geschichten kann ich erst einmal nicht mehr bringen.

Aber ich bin zuversichtlich für den August.

5.8.07 23:08


Erste Aufgabe gelöst

Die erste Aufgabe des Schreibtrainings 'Rätselhafter Fremder' wurde dann gestern doch noch etwas länger, als sie eigentlich sein sollte, nämlich 11.975 Wörter, jetzt durch die Überarbeitung noch mehr.

Und das obwohl ich nur gestern morgen und gestern spät Abend schreiben konnte (bis um zwei Uhr nachts saß ich dran). Da Reitprüfung, Freibadbesuch und abendliches Grillen auf dem Plan standen.

Heute ist nur etwas Theorie dran und vielleicht kann ich heute auch schon zu den Händlern plotten, damit ich die dann morgen gleich schreiben kann und vielleicht noch ein wenig überarbeiten der Geschichte mit dem Fremden. Naja solch ein 'Kampfschreiben' wie gestern wird es heute nicht. Nachher gehe ich ja wieder ins Freibad

Ach ja die ganzen Kurzgeschichten werde ich nach Ende des Monats hier rein stellen. Wobei die Denkanstöße alle von Duana kommen.

6.8.07 12:10


Gewappnet

Heute morgen sind die drei Notizbüchlein angekommen, die Bianca mir gekauft hatte. Noch einmal ein herzliches Dankeschön!!! Ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig Und es ist auch genau das Richtige. Nur muss ich mich noch entscheiden mit welchem ich beginne und wie ich sie führe, schließlich hatte ich zuvor noch nie Notizbücher.

Schreibtechnisch hab ich den Plot für die Händler schon so halb (ist ja nichts Großes) aber mir fehlt der Schluss, die Pointe, etwas wo der Leser überrascht wird. Dann könne ich auch mit dem Schreiben der Geschichte beginnen. Wenn mir nur dieser verdammte Schluss nicht fehlen würde. Naja mir wird schon noch etwas einfallen. Allerdings sollte das schnell passieren, da ich um halb 12 nach Heidelberg fahre und mich auch noch richten muss... Zur Not schreib ich wieder in die Nacht hinein.

7.8.07 10:32


Neues Projekt in Planung

So, ich werde jetzt neben dem Schreibtraining noch ein Projekt mit Bianca starten. Und zwar einen Gemeinschaftsroman. Es wird etwas Historisches werden und von zwei Familien handeln, die eine Pferdezucht und den dazugehörigen Hof vererbt bekommen. Ich habe die Familie schon ziemlich im Kopf und glaube sie auch wirklich zu kennen, auch wenn sie aus nicht wenigern als 6 Kindern besteht (Kindern ist mit den vier Älteste zwischen 13 und 17 wohl übertrieben^^). Naja aber die damalige Zeit... Das Ganze spielt um 1760 in Heidelberg.

Ansonsten habe ich die KG zu den Händlern fertig und heute wäre die Traumvision dran, wobei ich gestehen muss, dass ich noch überhaupt nichts dafür getan habe. Das wird jetzt dann aber nachgeholt! Versprochen!

9.8.07 21:49


Feld geräumt

Ich habe das Feld geräumt. Zum mindest für erst einmal. Nachdem ich zwei erzwungene Kurzgeschichten mit dem Schreibtraining geschrieben habe (die waren schlimmer als die aus der Grundschule!). Habe ich resigniert aufgegeben. Wenn man sich zum Schreiben richtiggehend zwingen muss und nur darauf aus ist die Mindestanzahl an Wörtern zu erreichen nützt es wenig.

In unserem Roman, wird Bianca die erste Folge schreiben. Wir werden demnächst Genaueres besprechen, sie hat zeit bis Ende der Sommerferien, dann bin ich dran.

Also schreibtechnisch gesehen läuft gerade nicht sooo viel.

Aber ich schreibe wieder auf Celcia und Sophora!! Rollenspiel macht wie immer riesen Spaß Besonders auf Ceclia warte ich gerade ungeduldig auf Antwort  

14.8.07 22:02





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung